UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Audioarchiv - Gesellschaft | Untergrund-Blättle

Online Magazin

PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Rechsextreme Tempelritter

Audio - Gesellschaft - 21.04.2019

Der Rechtsterrorist und Attentäter von Christchurch erwähnt in seinem Manifest, er habe sich für die Tat Segen bei einem Tempelritter geholt. Auch Anders Breivik, der 2011 die Anschläge in Oslo und auf der Insel Utøya, bei denen 77 Menschen ums Leben kamen, begangen hatte, sah sich als ein Tempelritter. Welche Überschneidungen gibt es mit Tempelrittervereinen in Deutschland? Ein Feature.mehr...

Für eine CO2 Abgabe

Audio - Gesellschaft - 18.04.2019

Alle sind gegen den Klimawandel, aber was tun? Ein Vorschlag ist die CO2 Abgabe. Der Verein CO2 Abgabe e. V. hat ein Konzept entwickelt, das technische, ökonomische und auch soziale Gesischtspunkte berücksichtigt. Jörg Lange, Geschäftsführender Vorstand von CO2 Abgabe e. V. erklärt es im Gespräch mit Radio Dreyeckland.mehr...

Zu Ostern - Wie geht es den Hühnern

Audio - Gesellschaft - 17.04.2019

Andreas Winkler, Leiter der Presse- und Öffentichkeitsarbeit von Foodwatch zum Thema unzureichende Haltungskennzeichnug bei Eiernmehr...

Tag des kleinbäuerlichen Widerstandes

Audio - Gesellschaft - 17.04.2019

Anlässlich des Tages des kleinbäuerichen Widerstandes waren wir auf dem Stühlinger Markt und haben Besucher_innen und Produzent_innen zum Tag des kleinbäuerlichen Widerstandes befragt.mehr...

Power to the Bauer Hit

Audio - Gesellschaft - 17.04.2019

Am Tag und anlässlich des Tages des kleinbäuerlichen Widerstandes produziert und auufgenommener Hitmehr...

Extinction Rebellion blockiert Berliner Brücke

Audio - Gesellschaft - 16.04.2019

Sie arbeiten mit dem Mittel des zivilen Ungehorsams, um auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam zu machen. Im letzten Jahr hatte die Organisation bereits die Besetzung der wichtigsten Brücken über die Themse organisiert. Am gestrigen Montag sollte in Berlin die Oberbaum-Brücke blockiert werden.mehr...

Der Feminismus hat sein verstaubtes Image verloren. Feministinnen, das waren mal männerhassende, Latzhosen tragende oder Bh verbrennende radikale Frauen. Heute ist Feminismus cool.mehr...

Die Entwicklung von Verhütungsmitteln hat sich in den letzten Jahrzehnten hauptsächlich auf den weiblichen Körper konzentriert. Und natürlich ist der Zugang zu Verhütungsmitteln für Frauen enorm wichtig. Bei Verhütung geht es eben um Selbstbestimmung über den eigenen Körper.mehr...

Eve massacre: Matrix und die Manosphere – verletzte und vernetzte Männlichkeit als Einstieg in rechtes Denken Vortrag vom 16.01.19 im Rahmen der Ringvorlesung "Jenseits der Geschlechtergrenzen" https://agqueerstudies.de/vortragseinlad... aus dem Abstract: „Frustrierte Männlichkeit, die sich online vernetzt, findet oft in einer brodelnden Einstiegs-szene für die neue Rechte ein Zuhause. Von 4chan- und Reddit-Trolltum, über Gamergate oder Dark Enlightenment, bis hin zur Pick Up Artist- und Männerrechts¬szene ziehen sich Radikalisierungsstrukturen zur selbsternannten „Alt-Right“ oder der Identitären Bewegung.mehr...

Spreewald - ein Ausflugstipp

Audio - Gesellschaft - 15.04.2019

Die Berliner Runde im freien Radio Berlin & Brandenburg hat eine neue Kategorie für den anstehenden Sommer: Raus aus Berlin! Folge 1: Spreewald.mehr...

Warnstreik in der Altenhilfe Wetter

Audio - Gesellschaft - 14.04.2019

Über die Auseinandersetzungen in der Altenhilfe Wetter berichteten wir bereits an dieser Stelle: https://www.freie-radios.net/93285 Mit einem Warnstreik am internationalen Frauentag, den 8. März, nahm die Auseinandersetzung seinen Fortgang. In diesem Beitrag hören wir von der Kundgebung am Morgen des 8.mehr...

Red umbrella struggles

Audio - Gesellschaft - 13.04.2019

Https://www.edith-russ-haus.de/no_cache/... Gespräch mit dem Leiter des Edith-Russ-Hauses in Oldenburg Marcel Schwierin zur aktuell eröffnenden Ausstellung rund um Sexarbeitmehr...

Nach dem Zusammenbruch der Terrorgruppe IS erlangten viele gefangene Jesidinnen nun die Freiheit. Doch nun betrachtet der irakische Staat aufgrund religiöser Gesetze ihre in der Gefangenschaft geborenen Kinder als Muslime, weil ihre Väter Muslime waren. Die jesidische Gemeinschaft, die immer wieder das Ziel der Veroflgung durch fanatische Muslime war, möchte muslimische Kinder nicht aufnehmen.mehr...

Angela Davis in Uruguay

Audio - Gesellschaft - 11.04.2019

Für eine bessere Demokratie, ohne Rassismus: Unter diesem Motto sprach die afro-amerikansiche Menschenrechtsaktivistin und Philosophin Angela Davis bei einer öffentlichen Kundgebung in Montevideo vor Tausenden von Menschen. Nicht nur Studierende, sondern ein sehr breites Publikum hatte sich am Abend des 22. März vor der Universität der Republik Uruguays in Montevideo versammelt - auch um ein Zeichen gegen den bestehenden Rassismus im Land zu setzen.mehr...

Aktivist Sergio Rojas in Costa Rica erschossen

Audio - Gesellschaft - 11.04.2019

Der indigene Aktivist Sergio Rojas Ortiz wurde am Abend des 18. März ermordet. Unbekannte Täter gaben in seinem Haus in Salitre im Süden des Landes mehrere Schüsse auf ihn ab. Rojas war führender Aktivist der Bribri-Indigenen und gehörte der Koordination der Nationalen Front Indigener Völker FRENAPI an.mehr...

Das Care-Revolution-Netzwerk ist ein bundesweites Netzwerk, das die gesellschaftlichen Konflikte um die Fragen von Sorgearbeit und Reproduktion politisieren möchte und vor allem zum Ausgangspunkt für eine grundlegende Veränderung nehmen möchte. Dieses Care-Revolution-Netzwerk hat mehrere Ableger in verschiedenen Städten und Bundesländern - und so auch in Thüringen. Die Soziologin Tine Haubner forscht zu bezahlter und unbezahlter Sorgearbeit und ist Teil des Care-Revolution-Netzwerkes Thüringen Wir haben mit Tine Haubner ausführlich zu CareWork gesprochen und mit ihr unter anderem darauf geschaut,was den Begriff CareWork alles umfasst und wie sich Reproduktionsarbeit im Laufe der Geschichte verändert hat und welche Auswirkungen die fortschreitende Ökonomisierung von Sorgearbeit hat.mehr...

Latente Geschlechternormen prägen auch heute das Zusammenleben von heterosexuellen Paaren. Im akademischen Milieu, wo diese Geschlechternormen kritisch reflektiert werden, meinen allerdings viele, sich von typischen Rollenbildern gelöst zu haben und eine Paarbeziehung zu führen, die so gar nicht mit den althergebrachten Mustern zu tun hat. Das ist ein Irrtum, meint die Psychologin und Mitherausgeberin des Buches „O Mother, Where Art Thou?“ Ann-Madeleine Tietge, die sich in ihrer Dissertation eben damit beschäftigt: Dem Anspruch und der Wirklichkeit von heterosexuellen Paarbeziehungen, in denen die Partner eigentlich gerade nicht die Geschlechternormen reproduzieren wollen.mehr...

Die Bewegung Fridays For Future Deutschland hat am Montag ihre "Forderungen für den Klimaschutz" veröffentlicht. Da heisst es unter anderem "Kohleausstieg bis 2030". Der Chemnitzer Energieversorger eins Energie GmbH will zwar bis zum Jahr 2029 aus der Kohle raus sein, doch die beiden Kohleblöcke sollen durch ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk und ein Holzheizkraftwerk ersetzt werden – Besonders Letzteres stellt keine klimafreundliche Alternative dar.mehr...

In der Walpurgisnacht 1977 fanden in vielen deutschen Städten feministische Demonstrationen statt. Frauen, teils mit weiss geschminkten Gesichtern und als Hexen verkleidet, skandalisierten Gewalt gegen Frauen. Das Frauenzentrum Westberlin berichtet von über 35.000 Vergewaltigungen allein im Jahr zuvor und rief auf: Schreien wir zurück, schlagen wir zurück, wehren wir uns gemeinsam!mehr...

Über Schwangerschaftsabbrüche sprechen

Audio - Gesellschaft - 05.04.2019

Die rechtliche Lage macht es für ungewollt Schwangere schwierig, Informationen über Schwangerschaftsabbrüche zu finden. Doch auch einfach über das Thema zu sprechen, ist nicht leicht. Die Aktion, bei der über 300 Frauen auf der Titelseite des Magazins Stern verkündeten “Wir haben abgetrieben!” ist fast 50 Jahre her.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Gesellschaft Beiträge: 5156
Trap